Autor: Theresa Kalmer

Das EEG 5.0

von

Das EEG 5.0 droht die Dezentralisierung der Energiewende zu bremsen oder gar zu verhindern. Die Energiewende wird aber nur gelingen, wenn sie gerade auf diese dezentralen Strukturen und eine Bürger*inneneinbindung setzt. Um das voranzutreiben brauchen wir ein breites gesellschaftliches Bündnis, aber auch ein EEG, das das unterstützt. Theresa Kalmer hat zusammen mit der stellvertretenden Juso-Bundesvorsitzenden Charlotte Rosa Dick haben zu der heutigen Verabschiedung der EEG-Reform im Bundestag ein Statement verfasst.